K12

Bauen für Geeks

Ausführung: Mangelhaft

Ich muss hier etwas ausholen. Wie bekannt war ein Betreten der Wohnungen erst wieder ab 25. Februar möglich. Nachdem ich aber letztes Wochenende am Polstermöbelhighway Möbel kaufen war habe ich die Dreistigkeit besessen und gefragt, ob die Wohnungsbaugesellschaft mir nicht ein paar Maße zurufen könnte. Die waren aber auch von der Vollsperrung betroffen und haben mich an die Bauleitung verwiesen. Und von dort kam mal fünf Tage lang nichts und auf erneute Nachfrage meinerseits sinngemäß, dass man auch nicht in die Wohnung dürfe. Die Bauleitung. Ja ne, ist klar. Und generell mache man keine Aufmaße für Dritte. Ich hatte auch schon eine passende Antwort vorformuliert:

Ich fasse zusammen:

Sie sind nicht in der Lage, einen Nachnamen mit Copy&Paste in die Anrede zu kopieren, obwohl Sie Ihn offensichtlich nicht fehlerfrei tippen können.
Sie sind nicht in der Lage, mir Zutritt zur Wohnung zu gewähren, weil der Bodenleger das nicht wünscht.
Sie sind nicht in der Lage, mir die Maße mitzuteilen, weil Ihnen der Bodenleger sämtliche Schlüssel abgenommen hat.
Sie sind nicht in der Lage, die Maße bei einem anderen Haus (die sind ja nur alle baugleich) zu nehmen, weil das gegen Ihre Firmen-Policy verstößt.
Sie sind in der Lage, diese Anfrage erst nach fünf Tagen und nochmaligem Nachhaken unzufriedenstellend zu beantworten.

Ja, genau so stelle ich mir großartigen Kundenservice vor.

Meine Antwort habe ich dann aber doch auf den letzten Satz ohne Anrede und Gruß beschränkt und seitdem nie wieder was gehört.

Heute dann konnte ich endlich die Aufmaße machen, die ich eigentlich schon am Wochenende gebraucht hätte. Dabei habe ich auch gleich noch ein paar andere Punkte kontrolliert:

Die Anforderung war, die hintere Wand in Caparol Tundra 125 zu streichen. Ich hatte mir sogar die Mühe gemacht, eine Zeichnung anzufertigen:

Die Umsetzung sieht so aus:

Statt der angebotenen 13m² hat man also mal auf knapp 40m² die Farbe verteilt. Du kannst die Typen echt nix alleine machen lassen! Ich hab kein Problem damit, dass der Zutritt reglementiert wird, damit die Bauarbeiten ungestört voranschreiten können. Dann erwarte ich aber auch, dass das so umgesetzt ist wie ich es haben will!
Da wird wohl noch mal jemand die weiße Farbe rausholen müssen…